Schützenfest gegen Hellas

Im Spiel gegen Hellas Wuppertal, die mit nur einem Auswechselspieler angetreten sind,  war Neptun II die klar überlegene Mannschaft. Vom ersten Viertel(8:1) an wurde Gas gegeben, die Mannschaft war heiß darauf Tore zu schießen. Nach zwei Vierteln stand es bereits 13:2. Mit 9:1, im dritten Viertel, hatte die Mannschaft ein sattes Polster, sodass jeder Spieler zum Einsatz kam. Auch im letzten Viertel ging das Schützenfest weiter, mit weiteren 10:1 Toren brachte Neptun II es auf 32:4, die Tore: 10 Benedikt Tillmann, 9 Benedikt Theemann, 4 Kevin Steeger, je 2 Stefan Steeger, Jan Linders, Davide Sanfilippo, je 1 Tor ging an Bernd v.d. Kerkhoff, Michael Boldt, Dennis Pendyk.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.