Verbandsmeisterschaften in Wuppertal

Am 14. und 15. Oktober 2017 fanden in der Schwimmoper in Wuppertal die Verbandsmeisterschaften auf der Kurzbahn des Schwimmverbandes Rhein-Wupper statt. Knapp 500 Schwimmer aus 22 Vereinen traten gegeneinander an. Für den SV Neptun 1897 e.V. Krefeld starteten Alissa Offermanns (Jg. 2003), Norman Boots (Jg. 2002), Fabio Corallo (Jg. 2001), Bennet Boots und Moritz Schröter (Jg. 2000). Fabio absolvierte insgesamt sechs Starts, bei denen er trotz neuer persönlicher Bestzeit über 50m Freistil, 50m Schmetterling und 100m Lagen an der Bronzemedaille vorbei schwamm. In seinem letzten Wettkampf über 100m Schmetterling gab er noch einmal alles und freute sich umso mehr über eine weitere neue Bestzeit und den verdienten 3. Platz. Auch bei den anderen Schwimmern hatte der Trainer Frank Offermanns große Hoffnung auf das Siegertreppchen. Leider musste Norman verletzungsbedingt den Wettkampf frühzeitig abbrechen. Bis dahin erreichte er den 6. Platz über 50m Rücken, den 7. Platz über 100m Rücken und den 10. Platz über 100m Freistil. Alissa Offermanns startete am Sonntag über 200m Schmetterling und erreichte den 5. Platz. Etwas Pech hatten die 2 Schwimmer des Jahrgangs 2000, denn sie wurden leider in der offenen Klasse mit den älteren Schwimmern gewertet und verpassten dadurch trotz neuer Bestzeiten gleich mehrere Titel. Moritz erreichte den 5. Platz über 50m+200m Brust, den 6. Platz über 100m Brust und 9. Plätze über 100m Rücken und 200m Lagen. Bennet landete als beste Platzierung auf dem 7. Platz über 100m Rücken und jeweils auf dem 10. Platz über 100m Rücken und 100m Freistil. Auf dem Foto ist das Schwimmteam des SV Neptun Krefeld und Vivian Offermanns, welche das Team als Kampfrichterin unterstützt hatte.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.