Dülken

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Die aktuelle Krankheitswelle hat auch den SV Neptun 1897 e.V. Krefeld
erreicht und dadurch die Starts von neun Schwimmer/-innen beim 40.
Internationalen Frühjahrsschwimmfest in Viersen – Dülken verhindert.
Da außerdem die Älteren des Teams parallel an einem anderen Wettkampf
teilnahmen, präsentierte man sich mit einer etwas kleineren Gruppe als
gewohnt, aber immer noch 17 Aktiven. Die jüngsten davon, Emilia Kluge
und Tim Jansen (beide Jg. 11) starteten im kindgerechten Wettkampf
über die 25m Strecken. Als bestes Ergebnis belegte Emilia den 4. Platz
in Brust und Tim den 6. Platz in Freistil. An den Wettkämpfen über die
längeren Strecken nahmen Amélie Weiler (Jg. 07), Mia Sölling (Jg. 06),
Vassiliki Hatzianastassiou, Anne Pörner (beide Jg. 05), Mercedes
Eulenbach, Merle Mense (beide Jg. 04), Leonard Kluge, Jakob Sölling
(beide Jg. 06), Caspar Jansen, Jonas Malessa (beide Jg. 05), Tom Krüll
(Jg. 04) und zum ersten Mal auch Robert Marusic (Jg. 06), Niklas
Völker, Moritz Lange (beide Jg. 04) und Levin Lieckfeldt (Jg. 03)
teil. Dabei konnten sich Amélie (Platz 2, 200m Rücken), Vassiliki
(Platz 2, 400m Freistil), Mercedes (Platz 2, 200m Brust), Leonard
(Platz 1, 400m Freistil), Jonas (Platz 2, 400m Freistil), Caspar
(Platz 1, 100m Schmetterling) und auch Robert (Platz 1, 100m Brust)
und Niklas (Platz 2, 100m Brust) über Medaillen freuen. Einen weiteren
Platz auf dem Siegertreppchen erkämpften sich Amélie, Vassiliki, Anne
und Mia mit ihrem 3. Platz in der 4x 50m Bruststaffel. Die besten
Platzierungen der weiteren Teilnehmer/ -innen: Mia (Platz 4, 100m
Lagen), Anne (Platz 8, 100m Rücken), Merle (Platz 8, 100m Brust),
Jakob (Platz 4, 100m Freistil/ 200m Lagen), Tom (Platz 6, 100m
Freistil), Moritz (Platz 4, 100m Brust) und Levin (5. Platz, 100m
Brust). Auf dem Foto ein Teil der Mannschaft vom SV Neptun Krefeld.

Hinterlassen Sie einen Antwort