3. Sieg über die SGW Solingen/Wuppertal III

Ein ziemlich schnelles Spiel von Anfang an und ein starker Auftakt im 1.Viertel. Nach vier Minuten führten unsere Herren bereits mit 4:0, beide Mannschaften legten noch 2 Tore nach (6:2). Das 2.Viertel ging dann, dank vollem Einsatz, ziemlich eindeutig an Neptun. Nicht zu Letzt durch die starke Leistung unseres Torwarts Ivan Radchuk. Nach der Halbzeitpause hatte die SGW dann ihre Taktik gewechselt, trotzdem konnten wir erstmal 3 Tore nachlegen bis die Gegner zum Zug kam. Aber die Herren behielten weiter ihr Ziel vor Augen und kämpften weiter um jedes Tor (7:2). Das letzte Viertel war hart umkämpft, letzte Kräfte wurden mobilisiert. Ein munteres Kräfte messen begann und endete mit einem 4:4 Unentschieden. Großartige mannschaftliche Leistung, die Tore: 6 Kevin Steeger, je 4 Philipp Weinhold, Benedikt Theemann, 3 Eduard Koschuchovski, 2 Christian Philipp und 1 Tor ging an Davide Sanfilippo.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.