Mit Anstand verloren

Die 1.Herren des SVNeptun1897e.V.Krefeld unterliegt, auswärts, dem SVRheinhausen II mit 12:20.
In einem starken 1.Viertel schaffte es der SVNeptun immerhin mit 5:2 in Führung zu gehen. Dabei waren sie nur mit einer Rumpfmannschaft angereist. Auch im 2.Viertel schlug sich die Mannschaft wacker, sie kämpften um jedes Tor, 5:6 für den SVN. Doch dann ließen die Kräfte nach, bei der Wassertemperatur häuften sich die Krämpfe, die mit nur 1 Auswechselspieler schwerlich zu kompensieren waren. Rheinhausen konnte da aus dem vollen schöpfen und spielte das auch aus. Die beiden letzten Viertel gingen somit mit 7:1 und 6:1 an den Gegner. Alle waren froh als der Schlusspfiff ertönte. Die Tore: 5 Benedikt Theemann, 4 Eduard Koschuchovski und je 1 Tor ging an Philipp Obdenbusch, Kai Reichenberg und Oliver Nohr.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.