1000 x 50 m Schmetterling Weltrekord

1000 x 50 m Schmetterling Weltrekord

Liebe Schwimmsportfreunde!

Wir vom SV Neptun 1897 e.V. Krefeld veranstalten anlässlich des 125jährigen Bestehens unseres Vereins einen Weltrekordversuch.

Ziel ist es, ins Guinness Buch der Rekorde zu gelangen und auch auf Recordholders.org gelistet zu werden.

 

Worum geht es: 

Es müssen 1000 verschiedene Schwimmerinnen und Schwimmer 50 m Schmetterling / Delphin ordnungsgemäß, also den Regularien entsprechend als Staffel schwimmen. Die erschwommene Zeit wird zum einen pro Schwimmer/-in gestoppt, die Hauptzeitnahme des Weltrekordversuches erfolgt durchlaufend.  

 

Wann und wo geht es los: 

Am 27. August 2022 um 09:00 Uhr im Stadtbad Krefeld – Fischeln, Kölner Str. 415, 47807 Krefeld 

 

Muss ich von Anfang an dabei sein: 

Nein, jedes teilnehmende Team bzw. jede-/r Teilnehmer/-in bekommt vorab eine Zeitangabe, einen Zeit Slot, um ihren/seinen Teil zu schwimmen. 

 

Wer kann überhaupt teilnehmen? 

Jeder der fähig ist, 50 m Schmetterling schwimmen zu können. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht notwendig, man muss keinem Verein oder einer SG (Startgemeinschaft) angehören, um hier mitzuschwimmen.  

 

Wo kann sich angemeldet werden? 

Die Anmeldung erfolgt über Weltrekord@SVNeptun.de

 

Welche Informationen werden für die Anmeldung benötigt:

Name, Vorname, Geburtsdatum, Verein/SG/Ohne

Garantierte Teilnahme? 

Die ersten 1000 Schwimmer/-innen, namentlich genannt, haben eine garantierte Teilnahme! Wir benötigen jedoch auch Ersatzschwimmer/-innen. Sollten mehr Meldungen eingehen, wenn bereits 1000 Schwimmer/-innen zugesagt haben, müssen wir die Vereine und Schwimmer/-innen auf die Warteliste setzen.

 

Anmeldeschluß: 

Der Anmeldeschluss ist spätestens der 20.08.2022, um 20 Uhr. Sollten bereits im Vorfeld die Teilnehmeranzahl die 1000 übersteigen, wird der Anmeldeschluss vorverlegt.

 

Haftung:

 Für Sach- und Personenschäden wird keine Haftung übernommen.

 

Der beste Weltrekord ist der, bei dem IHR dabei seid. 

Mit sportlichem Gruß

Frank Offermanns

Schwimmwart

Kommentare sind geschlossen.