Durchsuchen nach
Author: Karin Claesgens-Nohr

Leider verloren

Leider verloren

Die Herrenwasserballer vom SVNeptun1897 e.V. Krefeld verlieren in Solingen bei der der SGW SC Solingen/Wfr. Wuppertal III mit 6:12. Angetreten, abermals, in knapper Besetzung machte die Mannschaft aber das Beste aus der Situation. Im 1.Viertel lagen sie nur 0:1 zurück und konnten sogar im 2. Viertel ein 3:5 erkämpfen. Nach der Halbzeitpause wollte die SGW es aber wissen und zog mal kurz das Tempo an 1:5. Doch Neptun gab so schnell nicht auf, die ganze Mannschaft gab nochmal alles und konnte im letzten Viertel sogar noch ein 1:2 erspielen. Die Tore: je 2 Benedikt Theemann, Kevin Steeger, je 1 Tor ging an Lorenzo Conti und Christian Philipp. Nach dem Spiel trafen sich beide Mannschaften noch auf ein Bier und ließen, die bald endende, Saison revuepassieren.

  

 

 

 

Alles neue macht der Mai

Alles neue macht der Mai

Nach umfangreichen Umbauarbeiten und Erneuerungen wurden am Wochenende, von vielen fleißigen Helfern, noch letzte Arbeiten in der Grünanlage getätigt. Sowie 100cbm Sand im vorderen Bereich, als Ersatz für den leider nicht vorhandenen Nichtschwimmerbereich, um das Spielschiff, verteilt. Nun kann die Saison beginnen, wir hoffen auf viele schöne Sonnentage und zahlreiche Besucher.      Die Saisoneröffnung ist am 18. Mai um 10.00 Uhr

Neptuns Herrenwasserballer erzielen ein Unentschieden

Neptuns Herrenwasserballer erzielen ein Unentschieden

In einem hart umkämpften Spiel erzielen die Herrenwasserballer des SVNeptun 1897 e.V. Krefeld ein 12:12 Unentschieden. Zwischen Neptun und dem Düsseldorfer SC III ging es im Spiel heiß her, 3:4 in Viertel 1, 4:3 in Viertel 2. Die Stimmung in der Halle war sehr angespannt. Keiner der beiden Mannschaften wollte das Spiel verloren geben. So gab jeder nochmal alles in den letzten beiden Vierteln, 3:1, 2:4. Die Tore: 6 Kevin Steeger, 3 Lorenzo Conti, 2 Benedikt Theemann und 1 Tor ging an Dennis Pendyk.