Erfolgreicher Auftakt

 

Mit tollen Erfolgen, vielen neuen Bestzeiten und einem 7. Platz im Medaillenspiegel startete der SV Neptun am 09.09.17 beim 44. Süchtelner Bergfest in die neue Saison. Insgesamt konnten 5 Goldmedaillen, 13 Silbermedaillen und 14 Bronzemedaillen an die Schwimmer/-innen des SV Neptun überreicht werden. Katharina Behr (2008) freute sich bei 100m Freistil über Bronze und einige neue Bestzeiten in den anderen Lagen. Mia Sölling (2006) schaffte den 2. Platz über 50m Schmetterling und jeweils den 3. Platz über 50m Freistil, 100m Schmetterling  und 100m Lagen. Alina Dreißig (2006) stand zweimal auf dem Siegerpodest und holte sich Bronze über 50m+100m Brust. Anne Pörner (2005) verpasste über 100m Freistil den 3. Platz und landete über 50m Brust und 100m Lagen auf dem 5. Platz. Sophia Hubrach (2004) erreichte als beste Platzierung den 9. Platz über 50m Rücken, konnte sich aber viele neue Bestzeiten erschwimmen. Pia Meier (2000) erhielt die Silbermedaille über 50m Freistil. Victoria Theemann (1997) erreichte einen 2. Platz über 50m Rücken und schaffte den 4. Platz über 50m+100m Freistil. Laura Ciuffreda (1998) holte sich Silber über 50m Freistil und Bronze über 50m Rücken, 50m Schmetterling und 100m Freistil. Leonard Kluge (Jg. 2006) startete erst zum 2. Mal bei einem Wettkampf und holte sich direkt über 50m Rücken seine erste Silbermedaille. Über 50m Freistil verpasste er knapp einen Podestplatz und erreichte den 4. Platz. Caspar Jansen (2005) erhielt Bronze über 50m Schmetterling und schwamm über 100m Schmetterling auf den 5. Platz. Lasse Brand (2004) konnte sich über den 2. Platz bei 50m+100m Schmetterling freuen und landete über 100m Lagen auf dem 4. Platz. Jan Conein (2004) bekam gleich 3x Silber über 100m Freistil, 50+100m Rücken und Bronze über 50m Freistil. Matthias Janßen (2003) schwamm auf den 3. Platz über 50m Brust und erreichte den 4. Platz über 50m Schmetterling, sowie den 6. Platz über 100m Freistil. Für Norman Boots (2002) lief es ebenfalls sehr erfolgreich mit 3x Gold über 50m Schmetterling, 50m Freistil, 50m Rücken, sowie 2x Silber über 100m Rücken und 100m Freistil. Auch Fabio Corallo (2001) erhielt 2 Goldmedaillen über 50m Schmetterling und 50m Freistil, 1 Silbermedaille über 100m Lagen und 2 Bronzemedaillen über 100m Freistil und 100m Schmetterling. Lennart Wirth (2000) verpasste leider bei 50m+100m Freistil bzw. Schmetterling das Siegertreppchen und landete jeweils auf dem 4. Platz. Zum Abschluss des Wettkampfes gingen bei der 8x50m Freistil-Staffel noch einmal Mia, Sophia, Victoria, Laura, Jan, Norman, Fabio und Lennart an den Start und erkämpften sich einen tollen 5. Platz.

 

Kommentarfunktion ist deaktiviert.