Letztes Heimspiel/Abschiedspiel Stefan

Im letzten Heimspiel der Saison schlägt der SVNeptun1897e.V. Krefeld die SG Solingen Wuppertal mit 22:17. Spannendes und gleichzeitig letztes Spiel für Stefan Steeger, der nach 45J. die Wasserballhose an den Nagel hängt. Mit 5:4 und 7:3 legte die Mannschaft, die heute, samt Zuschauer, recht zahlreich erschienen war, schon mal den Grundstein für ein schönes Spiel. Die 3 bereits gespielten Begegnungen hatte Neptun ziemlich eindeutig für sich entscheiden können, trotz knapper Besetzung. Doch heute hatte der Gegner entschieden was dagegen, im 3. Viertel drehten sie das Spiel (2:7), machten richtig Druck und ließen Neptun ein übers andere Mal dumm aussehen. Die Emotionen kochten hoch. Mit einem Unentschieden ging es ins letzte Viertel. Ein munteres hin und her begann, Führung für die SG, Ausgleich, wieder Führung für die SG, Ausgleich, Führungswechsel. Anderthalb Minuten vor Schluss war dann endlich der Knoten geplatzt, Kevin war im Torrausch, mit 4 Toren in Folge, hat er, ganz im Sinne seines Vater, den Sack (8:3) zugemacht. Starke letzte Minute, am Ende waren alle erleichtert, die Tore: 7 Kevin Steeger, 6 Benedikt Theemann, je 2 Timo Richter, Davide Sanfilippo, Christian Philipp und je 1 Tor ging an Tobias Schwericke, Kai Reichenberg und Stefan Steeger. BU.: Neptuns Wasserballer.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.