Der außergewöhnliche Happy Sunday an Neptunes Beach

Nach einem ersten Vorgeschmack heute kommt in den nächsten zwei Tagen endlich der Hochsommer zu uns. Dementsprechend ist Freitag und Samstag mit starkem Badebetrieb im Freibad Neptun zu rechnen. Das heißt wiederum, dass der für Samstag geplante erneute Auftritt von Rob Sure, der letztes Wochenende für Aufsehen an Neptunes Beach gesorgt hatte, um eine Woche verschoben wird. Für Sonntag konnte jedoch nicht nur musikalischer Ersatz, sondern ein absolutes Highlight verpflichtet werden.

 

Obwohl: Eine Heavy Metal-Gitarre und eine klassische Violine passen musikalisch eigentlich nicht zusammen. Eigentlich. Wenn jedoch zwei Virtuosen wie Francesco Marras und Emanuele Martinez mit diesen Instrumenten zusammen kommen, entsteht daraus eine wundervoll harmonierende Symbiose. Die beiden Profis haben sich vor 18 Jahren beim Musikstudium im italienischen Sassari kennengelernt, dort eine Zeit lang gemeinsam gespielt, dann aber aus den Augen verloren. In Deutschland haben sie sich wiedergetroffen und das Duo Ungeboren gestartet. Nun interpretieren sie Rock- und Popsongs aus den überwiegend 70er- und 80er-Jahren in einem völlig neuen Gewand, so das ein wahrer Hörgenuss entsteht. Klassiker von Neil Young, Jethro Tull, David Bowie, Chris Isaak, Pink Floyd und vielen anderen wird man so noch nie gehört haben. Da alleine kann man sich schon drauf freuen! Einen kleinen Eindruck bekommt man hier: ttps://www.youtube.com/watch?v=Dgk6hrt311c

 

Zusätzlich hat sich unser Chefkoch etwas überlegt, den Sonntag auch kulinarisch besonders zu machen. So gibt es zunächst morgens von 10 bis 12 Uhr aus der riesigen Gusspfanne ein deftiges Frühstück mit Rühreiern und Speck, Nürnberger Rostbratwürstchen, Gurken, Tomaten und Brötchen, bevor mittags Zwiebelfleisch und Champignons darin gebraten werden. Die durstigen Kehlen werden mit kühlen Getränken und fruchtigen Cocktails versorgt. Klingt nach einem Feuerwerk für Gaumen und Ohren? Wird es auch!

 

An dieser Stelle möchten wir aber erneut auf das begrenzte Platzangebot unserer Terrasse hinweisen, die von 10 bis 19 Uhr geöffnet hat. Wenn alle Plätze an den Stehtischen und Loungemöbeln belegt sind, werden keine weiteren Gäste mehr eingelassen, um die erforderlichen Abstände zu gewährleisten. Früh da sein und einen außergewöhnlichen Tag erleben, sollte also das Motto sein.  Wir nennen es kurz: Happy Sunday an Neptunes Beach !

Kommentarfunktion ist deaktiviert.