Großes Reinemachen an der Kull

Am vergangenen Wochenende hatten die Zeugwarte von Neptun zum großen Reinemachen aufgerufen. Mehr als 50 Mitglieder waren dem Aufruf gefolgt. Bei schönstem Frühlingswetter fand ein reges Treiben an der Kull statt. Ein extra bestellter Baumkletterer entfernte tote Bäume und totes Geäst, was direkt im Anschluss gehäckselt wurde. Liegeflächen, Beete und der Strand wurden gereinigt, die Bänke und der Fahnenmast frisch gestrichen. Alt und Jung arbeitete Hand in Hand. Beim gemeinsamen Mittagessen wurden die Akkus neu aufgeladen um dann frisch gestärkt noch einmal los zu legen. Mit einem Bierchen in der Hand, auf der frisch gestrichen Bank, fand der schöne Tag seinen Ausklang.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.